Reunion zum 90er-Kinohit — Warum dieses Foto etwas ganz Besonderes ist

Erinnern Sie sich noch: Julia Roberts (51) versucht die Hochzeit ihres bestens Freundes zu crashen, um ihn zurückzugewinnen …

Er ist einer dieser Filme, die man einfach immer und immer wieder schaut: „Die Hochzeit meines besten Freundes“ aus dem Jahr 1997 war die erfolgreichste Romantik-Komödie seiner Zeit. Herzschmerz, ganz viel Humor und eine Traumbesetzung.

Genau diese Stars – Julia Roberts, Cameron Diaz (46), Dermot Mulroney (55) und Rupert Everett (59) – trafen für das Cover der US-Zeitschrift „Entertainment Weekly“ wieder aufeinander. Fast 23 Jahre sind seit dem Filmdreh vergangen: Die Herren sind ergraut, die Damen strahlen wie eh und je und die Chemie zwischen den Stars stimmt noch immer!

Nicht nur aus nostalgischen Gründen ist diese Reunion etwas ganz Besonderes: Das Instagram-Selfie der vier Kino-Stars ist das erste Foto, das Cameron Diaz seit November 2016 auf ihrem Profil geteilt hat. Und für Julia Roberts und Rupert Everett ist es sogar das erste Wiedersehen seit 15 Jahren!

Im Video zum Fotoshooting erzählen die Filmstars, was ihnen der Film und die Reunion bedeuten. Nostalgie pur! Dermot Mulroney: „Ich denke jeden Tag an diese Menschen. Denn jeden Tag der vergangenen 22 Jahre kommen Leute zu mir und sprechen mich auf diesen Film an.“

Auch Interessant

Juliannes (Julia Roberts, l.) alte College-Flamme Michael (Dermot Mulroney) wurde zu ihrem besten Freund. Doch kurz vor seiner Hochzeit mit einer anderen (Cameron Diaz) wird sich Julianne ihrer wahren
Juliannes (Julia Roberts, l.) alte College-Flamme Michael (Dermot Mulroney) wurde zu ihrem besten Freund. Doch kurz vor seiner Hochzeit mit einer anderen (Cameron Diaz) wird sich Julianne ihrer wahren Gefühle für ihn bewusstFoto: picture alliance / United Archiv

Für Julia Roberts ist der Film aus einem bestimmten Grund so beliebt bei Romantik-Fans:„Wir sind alle sehr ehrlich, auf eine süße, aufrichtige Weise. Die Mischung aus uns vier zusammen, die Stadt Chicago, die Story … es ist alles sehr erfrischend“, sagt die 51-Jährige im Video zum Cover-Shoot.

Roberts’ Lieblingsszene: Als ihre Figur ihrem besten Freund Michael (Mulroney) endlich gesteht, was sie für ihn empfindet: „Wähle mich, heirate mich, lass mich dich glücklich machen.“ Unvergesslich!

Lesen Sie auch

Rupert Everett, der Julia Roberts’ charmanten Fake-Boyfriend George spielte, zum Dreh: „Wir haben uns alle sofort gut verstanden … es war magisch.“ Das Video zeigt: Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Stars lachen lauthals gemeinsam, sind sich nahe.

Alle vier hatten bereits Kino-Erfolge gefeiert, als sie im Sommer 1996 gemeinsam vor der Kamera standen. Julia Roberts unter anderem mit „Pretty Woman“ (1990), Cameron Diaz mit „Die Maske“ (1994).

Trotz ihrer vorherigen Kino-Hits: „Die Hochzeit meines besten Freundes“ bleibt für alle vier ein besonderer Film.

Legendärer Karaoke-Auftritt: Kimmy (l., Cameron Diaz) wird von Julianne (r., Julia Roberts) zum Singen aufgefordert. Diaz hatte auch beim Dreh ganz schön Bammel vor der Szene
Legendärer Karaoke-Auftritt: Kimmy (l., Cameron Diaz) wird von Julianne (r., Julia Roberts) zum Singen aufgefordert. Diaz hatte auch beim Dreh ganz schön Bammel vor der SzeneFoto: picture alliance / United Archiv

Источник: Bild.de

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...