Einigung über Gipfel Nr. 2 — Trump will Kim in Hanoi treffen

Der zweite Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un findet in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi statt.

Das gab Trump am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter bekannt.

Dass das Treffen am 27. und 28. Februar im kommunistisch regierten Vietnam stattfinden würde, war bereits bekannt. Den genauen Ort hatte das Weiße Haus aber bislang nicht mitgeteilt.

Er mag einige überraschen, aber er wird mich nicht überraschen, weil ich ihn kennengelernt habe und vollständig verstehe, wie fähig er ist. Nordkorea wird eine andere Art von Rakete werden – eine ökonomische!“

Auch Interessant

Trump hatte sich am 12. Juni in Singapur zum ersten Mal mit dem nordkoreanischen Machthaber getroffen – ein historischer Gipfel in der Beziehung der beiden Länder.

Kim betonte dabei zwar seine Bereitschaft zur „kompletten Denuklearisierung“. Allerdings gab es keine konkreten Zusagen, bis wann das kommunistisch regierte und international weitgehend isolierte Nordkorea sein Atomwaffenarsenal abrüsten wird und wie Gegenleistungen der USA aussehen könnten. Zuletzt wurden kaum Fortschritte bei den Gesprächen bekannt.

Lesen Sie auch

In den vergangenen Tagen traf sich der US-Sondergesandte für Nordkorea, Stephen Biegun, in Pjöngjang mit dem nordkoreanischen Unterhändler Kim Hyok Chol, um den Gipfel vorzubereiten. Trump schrieb dazu auf Twitter, die Gespräche seien „sehr ergiebig“ gewesen.

Источник: Bild.de

Источник: Corruptioner.life

Share

You may also like...